Gemeindebrief Online
 
Evangelisch - Lutherische Kirchgemeinden
Chemnitz - Adelsberg
und
Kleinolbersdorf - Altenhain
Gemeindebrief Online  >  Zur Diskussion
 Startseite  Sitemap  Impressum 
Veranstaltungen
Gottesdienste
Gruppen und Kreise
 
Gemeindebrief Online
Was gelaufen ist
Fingerzeig
Hier spielt die Musik
Zur Diskussion
Download
 
Kindergarten
Kleine Leute ganz Gross
 
Gemeindepartnerschaft
Bucaramanga/Kolumbien
 
Kirche
Unsere Bauprojekte
Rundgang Adelsberg
 
<< Juli >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 01 02 03 04 05 06 07
28 08 09 10 11 12 13 14
29 15 16 17 18 19 20 21
30 22 23 24 25 26 27 28
31 29 30 31 01 02 03 04
 
 

Neue Abendmahlsgeräte für Adelsberg

Im letzten Gemeindebrief berichteten wir von unserer „Wiederentdeckung“ eines historischen Abendmahlskelches, der über viele Jahre unbe-achtet geblieben ist und den wir nach erfolgter Aufarbeitung wieder in Gebrauch nehmen wollen. Die Restaurierung läuft derzeit mit dem Ziel, ihn am Pfingstsonntag im Konfirmations-gottesdienst erstmalig wieder zu nutzen. Dank-bar sind wir dafür, dass mittlerweile genügend Spenden eingegangen sind, um einen ersten neu anzufertigenden Silberkelch in Auftrag geben zu können. Darüber freuen wir uns sehr. Nun sammeln wir weiter, um den Erwerb eines zweiten Kelches sowie der erforderlichen Kanne zu ermöglichen. Jede Spende ist willkommen – vielen Dank im Voraus.

Strukturreform: Verträge zum Schwesterkirchverhältnis und zur Vereinigung liegen vor

 

 

Erneut haben die Kirchenvorstände in den letzten Monaten mehrfach beraten,  um die Vorgaben der Landeskirche zur Strukturreform umzusetzen. Eine wichtige Vorgabe ist dabei der Termin 30. Juni 2019. Bis dahin sollen alle Verträge, auf deren Grundlage die neuen Struktureinheiten gebildet werden, zur Genehmigung vorliegen. Sowohl der Vertrag über die Vereinigung der vier Kirchgemeinden Adelsberg, Euba, Kleinolbersdorf-Altenhain und Reichenhain zur Ev.-Luth. Christuskirchgemeinde Chemnitz als auch der Vertrag zum Schwesterkirchverhältnis mit Einsiedel, Michaelis, Harthau und der Luther-kirchgemeinde sind von den Kirchenvorständen ausführlich diskutiert und schließlich beschlossen worden.

Bei der Formulierung der Verträge kam es darauf an, zum einen den gesetzlichen Bestimmungen der Landeskirche gerecht zu werden, zum anderen unsere Vorstellungen über die Art der regionalen Zusammenarbeit dort einfließen zu lassen. So haben wir uns im Schwesterkirchvertrag eine Präambel gegeben, in der wir die Absicht zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit ausdrücken, bei der jede Kirchgemeinde so weit wie möglich ihre Eigenständigkeit bewahren kann. Vorhandene theologische Prägungen und inhaltliche Profilierungen werden als Bereicherung verstanden, die von den anderen Kirchgemeinden  berücksichtigt werden sollen. Die Verträge wurden dem Regionalkirchenamt bzw. Landes-kirchenamt zur Genehmigung vorgelegt.

In der Arbeitsgruppe „Öffentlichkeitsarbeit“ wird derzeit ferner über die Gestal-tung der Internetseite, des Gemeindebriefes und all der Dinge, die unter dem Stichwort „Corporate Identity“ zusammenzufassen sind, beraten. Ziel ist es, den Gemeindebrief für die vereinigte Kirchgemeinde bis Dezember im neuen Design erstellt zu haben und möglichst zeitgleich die neue Internetseite in Betrieb zu nehmen. Daneben wird nach den Ferien der Finanzausschuss damit beginnen, den ersten gemeinsamen Haushaltsplan zu erstellen. Wir danken allen, die den Prozess der Strukturveränderung wohlwollend und kritisch begleiten und bitten weiterhin darum, die Arbeit der Kirchenvorstände im Gebet zu begleiten.

                                                                                  Pfarrer Daniel Förster

 

450-Jahr-Feier der Adelsberger Kirche – Voranzeige Festprogramm

 

Im Jahr 1569 wurde die Adelsberger Kirche - damals noch Kirche zu Oberhermersdorf - nach einem Brand und dem  erfolgten Wiederaufbau neu eingeweiht. Dieses 450jährige Jubiläum soll im Herbst mit einer Reihe von Veranstaltungen gewürdigt werden, auf die hier schon aufmerksam gemacht wird:   

Mittwoch, 18.9., 13:30 Uhr     Seniorennachmittag

Sonntag, 22.9., 17:00 Uhr       Musiker der Kirchgemeinde gestalten eine

musikalische Zeitreise als Benefizkonzert

Freitag, 27.9., 19:30 Uhr         „2 Flügel“ - Lieblingslieder und Geschichten

mit Christina Brudereck und Benjamin Seipel 

Mittwoch, 16.10., 19:30 Uhr Geschichtsabend zur Kirche mit Klaus Gagstädter

Sonnabend, 19.10., 14:00 Uhr           Kirmesfeier mit Musik, Kaffeetrinken, Spiel und

Spaß am Pfarrhaus und an der Kirche

Sonntag, 20.10., 10:00 Uhr     Festgottesdienst zum Kirchweihjubiläum