Gemeindebrief Online
 
Evangelisch - Lutherische Kirchgemeinden
Chemnitz - Adelsberg
und
Kleinolbersdorf - Altenhain
Gemeindebrief Online  >  Fingerzeig
 Startseite  Sitemap  Impressum 
Veranstaltungen
Gottesdienste
Gruppen und Kreise
 
Gemeindebrief Online
Was gelaufen ist
Fingerzeig
Hier spielt die Musik
Zur Diskussion
Download
 
Kindergarten
Kleine Leute ganz Gross
 
Gemeindepartnerschaft
Bucaramanga/Kolumbien
 
Kirche
Unsere Bauprojekte
Rundgang Adelsberg
 
<< Oktober >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 30 01 02 03 04 05 06
41 07 08 09 10 11 12 13
42 14 15 16 17 18 19 20
43 21 22 23 24 25 26 27
44 28 29 30 31 01 02 03
 
 
< Bibelgesprächskreis

Wechsel in der Mitarbeiterschaft


 

Liebe Gemeinde, liebe Freunde,

viele wissen bereits, dass mein Dienst in den Gemeinden Adelsberg und Kleinolbersdorf-Altenhain nach 2 Jahren bald enden wird. Ich erinnere mich noch gut daran, wie es für mich war vor etwa 2 Jahren meine Aufgaben zu übernehmen. Ich war neugierig und aufgeregt auf das, was mich alles erwarten würde. Aufgaben, die ich als Berufsanfängerin zum ersten Mal machen würde, die vielen Kinder, Krippenspiele und Freizeiten zu leiten, aber auch meinen Arbeitsalltag zusammen mit meinem Mann zu strukturieren. Wir waren erst frisch zusammengezogen und hatten beide gleichzeitig eine neue Arbeit begonnen. Viel hat uns in dieser Anfangszeit bewegt. 

 

Daher bin ich sehr dankbar, dass ihr als Gemeinde mich mit offenen Herzen begrüßt und aufgenommen habt. Dankbar bin ich jedem Team, mit dem ich zusammenarbeiten und von ihm lernen durfte! Ich danke allen Eltern, die mir ihre Kinder für den Schülertreff oder andere Gruppen anvertraut haben.  Natürlich war aber auch nicht immer nur alles einfach. Die Arbeit im Team, inhaltliche Ansprüche, die Kommunikation

mit der Landeskirche, ... 

Meine Zeit auf dieser Stelle war auch von manchen Herausforderungen und Hürden geprägt. Am Ende bleibt für mich, Gott zu danken: Für jedes offenherzige Gespräch, jede Begegnung, jedes gemeinsame Gebet und seinen Segen. Er ist es, der führt und leitet und mich nun an einen neuen Ort setzen wird, wo ich meinen Dienst für Ihn verrichten kann. Daher verlasse ich euch Ende September im Vertrauen darauf, dass Gott auch ohne mich alle Arbeit segnen und leiten wird.

Herzliche Grüße, Ihre Katharina Buschbeck

 

Hallo!

Mein Name ist Anett Sprinz. Ich arbeite als Gemeinde- und Religionspädagogin in der Lutherkirche und in verschiede-nen Grundschulen in Chemnitz. Ab Oktober 2019 darf ich mit den Kindern der zwei Christenlehregruppen in Kleinol-bersdorf zusammen auf Entdeckungsreise gehen. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit ihnen Gottes Spuren in unser-em Leben zu entdecken, Bibelgeschichten zu  erleben, zu spielen, zu singen, zu experimentieren, zu kochen und zu essen und vieles mehr. Dabei ist es mir wichtig, dass die Kinder mit ihren Interessen und Fähigkeiten die Stunden mitgestalten und so ihre Gaben entdecken und stärken. Denn ich glaube, dass Gott jeden von uns mit ganz besonderen Schätzen ausgestattet hat, die unser eigenes und das Leben der anderen bereichern. So bin ich neugierig auf eine gemeinsame Schatzsuche und freue mich Sie und Ihre Kinder kennenzulernen bzw. bestehende Bekanntschaften zu vertiefen.

Ihre und Eure Anett Sprinz